Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Bubenreuth  |  E-Mail: info@bubenreuth.de  |  Online: http://www.bubenreuth.de

Beflaggung in der Gemeinde Bubenreuth

Welle

Die Beflaggung in der Gemeinde Bubenreuth orientiert sich an der Praxis der bayerischen staatlichen Behörden und ist in einer eigenen Flaggenanordnung der Gemeinde Bubenreuth geregelt.

 

Weitere Beflaggungen können von übergeordneten Behörden angeordnet werden. Ausländische Flaggen dürfen an staatlichen Dienstgebäuden nur mit Genehmigung der Staatskanzlei gesetzt werden.

 

 

27. Januar - Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Das Datum erinnert an die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch sowjetische Truppen am 27.1.1945.

Seit 1996 wid auf Anregung des damaligen Staatsoberhaupts Roman Herzog am 27. Januar in Deutschland der NS-Opfer gedacht.

2005 riefen die Vereinten Nationen diesen Tag zum Internationalen Holocaust-Gedenktag aus.

 

 

1. Mai - Tag der Arbeit

Der 1. Mai wird als Internationaler Tag der Arbeiterbewegung in vielen Ländern gefeiert. Im Jahr 1919 war dieser Tag auf Beschluss der Weimarer Nationalversammlung erstmals gesetzlicher Feiertag in Deutschland.

 

 

9. Mai - Europatag

Dieser Tag erinnert europaweit an den Vorschlag des französischen Außenministers Robert Schuman am 9.5.1950, der zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS), auch Montanunion genannt, führte und die grenzüberschreitende wirtschaftliche Vernetzung zur langfristigen Sicherung des Friedens einleitete. Dieser Vorschlag gilt als Grundstein der Europäischen Union.

 

Als Zeichen der Verbundenheit mit unserer Partnerstadt Schönbach/Luby wird an diesem Tag neben der Europafahne und der Deutschlandfahne auch die tschechische Fahne aufgehängt.

 

 

23. Mai - Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes

Der Parlamentarische Rat in Westdeutschland verkündete am 23. Mai 1949 das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. Da das Grundgesetz mit Ablauf dieses Tages in Kraft trat, gilt der 23. Mai zugleich als Jahrestag der Gründung der Bundesrepublik Deutschland.

 

 

17. Juni - Nationaler Gedenktag an den Volksaufstand von 1953 in der DDR

Als Aufstand des 17. Juni (auch Volksaufstand oder Arbeiteraufstand) werden die Ereignisse bezeichnet, bei denen es in den Tagen um den 17. Juni 1953 in der DDR zu einer Welle von Streiks, Demonstrationen und Protesten kam, die verbunden waren mit politischen und wirtschaftlichen Forderungen. Er wurde von der Roten Armee blutig niedergeschlagen. Der 17. Juni war von 1954 bis 1990 als „Tag der Deutschen Einheit" der Nationalfeiertag der Bundesrepublik Deutschland. Mit der Wiedervereinigung verlor er den Status als Feiertag, blieb aber nationaler Gedenktag.

 

 

20. Juni - Tag der Heimat

Aus Anlass des nationalen Gedenktages für die Opfer von Flucht und Vertreibung hat der Bayerische Ministerpräsident an diesem Tag die Beflaggung aller staatlichen Dienstgebäude im Freistaat angeordnet.

 

 

Beflaggung anlässlich der Bubenreuther Kerwa

 

 

Erstes Wochenende im Juli - Spitalfest

 

 

2. Juli - Tag der Franken

 

 

20. Juli - Nationaler Gedenktag an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft

Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Hitler am 20. Juli 1944 durch Claus Schenk Graf von Stauffenberg und seine Mitverschwörer

 

 

Tag einer allgemeinen Wahl

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben