Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Bubenreuth  |  E-Mail: info@bubenreuth.de  |  Online: http://www.bubenreuth.de

Gemeindebücherei Bubenreuth

Gemeindebücherei Bubenreuth
Hausanschrift: Birkenallee 51 im Untergeschoss des Rathauses 91088 Bubenreuth
Ansprechpartner/in: Frau Barbara Willers
Telefon: 09131 883927
E-Mail:

Öffnungszeiten:

Montag von 15:30 bis 17:30 Uhr

Donnerstag von 15:30 bis 18:30 Uhr

Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr

 

 

 

 

Was bietet Ihnen die Gemeindebücherei?

 

Die Bücherei hat zur Zeit mehr als 6000 Medien in ihrem Bestand, die laufend ergänzt werden:

Schöne Literatur (Romane, Krimis, Thriller, …) Sachbücher (Kochbücher, Reiseführer, Bastelbücher, Erziehungsratgeber, Lernschriften, …) Bilderbücher Kinder- und Jugendbücher Zeitschriften Comics Fremdsprachige Literatur Hör-Cassetten für Kinder und Erwachsene DVDs Hörbücher

 

Leiterin Frau Willers

 

 

 

 

Vorlesestunde für Kinder

Donnerstag, 30.11.2017, 16 - 17 Uhr


Die kleine Hexe. Ausflug mit Abraxas, Der Riese Knurr und andere neue Bilderbücher

 

Rumms und Kawumm! Im Wald geht was rum !... Wenn der Riese Knurr durch den Wald stapft, verstecken sich Fuchs, Hase, Maulwurf und Eichhörnchen blitzschnell in ihren Höhlen. Der Riese sieht schließlich ganz schön gefährlich aus. Nur drei winzig kleine Mäuse haben den Mut, ihn zu ihrer Geburtstagsparty einzuladen. Vielleicht ist der Riese ja gar nicht so fürchterlich, wie alle dachten... Und tatsächlich nimmt der Riese die Einladung an, denn er liebt Geburtstagstorten.

 

Riese Knurr

 

 

 

Weihnachtsferien Bücherei

22.12.2017 - 05.01.2018


Letzter Ausleihtag vor den Ferien:

Donnerstag, 21.12.2017

Ausleihbetrieb nach Weihnachten

wieder ab Montag, 08.01.2018



Weihnachtliche Vorlesestunde für Kinder

Montag, 18.12.17, 16.00 - 17.00 Uhr

 

 

Bekannte und neue Kinderbücher zum Thema Weihnachten

 

Marc-Uwe Kling, bekannt als Autor der Känguru-Geschichten, für die er sowohl mit dem Deutschen Radiopreis als auch mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet wurde, hat mit Der Ostermann ein richtig witziges Weihnachtsbilderbuch geschrieben. Der Sohn des Weihnachtsmannes hat ein Problem: Winter, Schlitten fahren und Tee kann er nicht leiden. Viel toller findet der Junge den Frühling, Hasen und bunte Eier! Klar, dass er am liebsten Ostermann werden möchte, wenn er groß ist. Seinem Vater gefällt das gar nicht. Weihnachtsmann sein ist schließlich Familientradition ... Dagegen kann es Robert, dem aufgeregten kleinen Nashorn, das wir schon aus drei anderen Büchern von Tracey Corderoy und Tim Warnes kennen, gar nicht weihnachtlich genug sein. In Robert will Weihnachten erleben wir, wie Robert voller Eifer bei den Vorbereitungen hilft und mit seinen verrückten Ideen für eine „schöne Bescherung" sorgt - und das tollste Weihnachtsfest, das man sich nur vorstellen kann!

 

Robert will Weihnachten

 

 


 

 



 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


drucken nach oben