Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Bubenreuth  |  E-Mail: info@bubenreuth.de  |  Online: http://www.bubenreuth.de

Neue Notrufnummer bei Störungen in der Wasserversorgung

Die neue Notrufnummer bei Störungen in der Wasserversorgung lautet ab sofort: 0 91 31 / 4 00 12 16
Die bisherigen Ansprechpartner in der Gemeinde wie Verwaltung, Wasserwart und Bauhof stehen Ihnen aber auch weiterhin in gewohnter Weise zur Verfügung.
Wasserbersorgung

 

 

 

Wichtige Änderungen in der Wasserversorgung

 

 

 

Nachdem die Erlanger Stadtwerke AG, mit der wir seit vielen Jahren in den verschiedensten Bereichen der Wasserversorgung kooperiert haben, völlig überraschend bereits zum 31. Dezember 2016 den für die Gemeinde Bubenreuth wichtigen Vertrag über die Zusammenarbeit im Bereich der Rufbereitschaft gekündigt haben, mussten wir uns nach entsprechenden Alternativen umsehen. Nach langen Verhandlungen mit entsprechenden Anbietern und anschließenden Diskussionen im Gemeinderat wurde der Beschluss gefasst, dem wirtschaftlich und organisatorisch attraktiveren Angebot den Zuschlag zu erteilen.

 

 

Ab dem 01. April 2018 wird uns daher die

 

SüdWasser GmbH, Bauhofstraße 5 in 91052 Erlangen,

 

nicht nur mit Rat und Tat zur Seite stehen, sondern uns auch mit dem Personal unterstützen, dass die Gemeinde Bubenreuth gem. der einschlägigen Vorschriften des Wasserrechts nachweisen muss. Auch die Telefonzentrale und die Rufbereitschaft werden von SüdWasser übernommen, da diese beiden Teilbereich für einen kleinen Wasserversorger wie die Gemeinde Bubenreuth nur schwer finanzierbar sind.

 

Für Sie als Konsumenten ergeben sich - abgesehen von der neuen Wassernotrufnummer - kaum sichtbare Unterschiede. Nach wie vor wird Ihnen die Wasserversorgung Bubenreuth geschmacklich und hygienisch einwandfreies Trinkwasser ins Haus liefern.

 

Die neue Notrufnummer bei Störungen in der Wasserversorgung lautet ab sofort:

 

0 91 31 / 4 00 12 16

 

Die bisherigen Ansprechpartner in der Gemeinde wie Verwaltung, Wasserwart und Bauhof stehen Ihnen aber auch weiterhin in gewohnter Weise zur Verfügung.

 

 


drucken nach oben