Aktueller Stand "Vereinssportanlagen"

Die vom Sportverein SVB e.V. genutzten Liegenschaften, das Vereinsheim, die Tennisanlage, das Fußballtrainingsgelände und der Schulsportplatz, sind auf insgesamt vier Standorte verteilt; das Vereinsheim ist akut sanierungsbedürftig. SVB und der Förderverein Sportzentrum e.V. haben daher Überlegungen angestellt, wie die Sportanlagen neu organisiert werden könnten und wie sich ihre Sanierung finanzieren ließe.

 

Vorerst beabsichtigt der SVB, nur die Tennisanlage auf den Steinbuckel zu verlagern – entsprechende Flächen konnte die Gemeinde zwischenzeitlich erwerben – und das Fußballfeld an der Schule weiterhin für Wettkampfspiele zu nutzen. Ein neues Sportheim wäre deshalb im Bereich des Schulsportplatzes an der Frankenstraße sinnvoll. Mögliche Standorte werden derzeit geprüft. Die so freiwerdenden Flächen können veräußert werden und somit zur Finanzierung des Neubaus beitragen.

 

Das Grundstück der bisherigen Tennisanlage wurde zwischenzeitlich an einen Bauträger veräußert, der dort Geschosswohnungsbau realisieren möchte.

 

(Stand 03/2019)

drucken nach oben