Einrichtung

Gemeindebücherei Bubenreuth

Hausanschrift:Birkenallee 51 im Untergeschoss des Rathauses 91088 Bubenreuth
Ansprechpartner/in: Barbara Willers
Telefon:09131 883927
E-Mail:

Öffnungszeiten:

 

 

Montag  

 15:30 bis 17:30 Uhr

Donnerstag

 15:30 bis 18:30 Uhr

Freitag

 10:00 bis 12:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Was bietet Ihnen die Gemeindebücherei?

 

Die Bücherei hat zur Zeit mehr als 6000 Medien in ihrem Bestand, die laufend ergänzt werden:

Schöne Literatur (Romane, Krimis, Thriller, …) Sachbücher (Kochbücher, Reiseführer, Bastelbücher, Erziehungsratgeber, Lernschriften, …) Bilderbücher Kinder- und Jugendbücher Zeitschriften Comics Fremdsprachige Literatur Hör-Cassetten für Kinder und Erwachsene DVDs Hörbücher 

  

Unter dem Stichwort Online Mediensuche finden Sie unseren Medienkatalog. Hier können Sie sich auch über Neuerwerbungen informieren und gegebenenfalls vorbestellen bzw. auch von Ihnen ausgeliehene Medien verlängern.

 

Bücher, die wir selbst nicht im Bestand haben, lassen sich möglicherweise per Fernleihe über den Bibliotheksverbund frankenfindus beschaffen.

 

Über den Link Onleihe werden Sie weitergeleitet zu „eMedienBayern“ und damit zur Möglichkeit der elektronischen Ausleihe von eMedien.  

  

   

 

Ab Donnerstag, 09.01.2020 ist wieder normaler Ausleihbetrieb.

    

Achtung!

Nach dem Jahreswechsel sortieren wir aus Platzgründen wieder Zeitschriften aus älteren Jahrgängen aus, die gegen ein geringes Entgelt käuflich erworben werden können.

 

  

Donnerstag, 30. Januar, 16:00 - 17:00 Uhr   

Vorlesestunde für Kinder:

Jörg Hilbert, So hoch der Baum und andere neue Bilderbücher

 

    So hoch der Baum         

Oben im Geäst wohnen zum Beispiel das Eichhörnchen Eichi, das Käuzchen Kathi, der Specht Herr Klopstock und die Tante Turteltäubchen. Weiter unten leben die Frosch-Oma Schneckenmütz, der Maulwurf Meister Mull und andere. Eines Tages vermisst das Eichhörnchen seine Nüsse. Wo sind die Nüsse? Wer hat die Nüsse? Alle Tiere werden gefragt und helfen mit beim Suchen. In diesem Bilderbuch, das durch sein ungewöhnliches Format in Hochkant an einen schlanken Baumstamm erinnert, erzählt der Erfinder von Ritter Rost humorvoll vom friedlichen Zusammenleben vielfältigster Lebewesen.

      

 

            

 

 

 

 

 

drucken nach oben