Wichtige Informationen zum Coronavirus

Die Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus werden verschärft -

Vorläufige Ausgangsbeschränkung 

anlässlich der Corona-Pandemie

 

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 20.03.2020, Az. Z6a-G8000-2020/122-98 

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erlässt auf der Grundlage des § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) in Verbindung mit § 65 Satz 2 Nr. 2 der Zuständigkeitsverordnung (ZustV) folgende 

Allgemeinverfügung  --  hier zum Download

Coronavirus schränkt Bürgerservice ein - Gemeindeverwaltung nur per Telefon und E-Mail erreichbar

 

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

aufgrund der aktuellen Situation bleibt unser Rathaus bis auf Weiteres für den Parteiverkehr geschlossen.

 

Notwendige Angelegenheiten werden ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung durchgeführt. 

  

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sind zu den üblichen Zeiten per Telefon und E-Mail erreichbar.

Die Kontaktdaten finden Sie im Mitteilungsblatt oder auf unserer Homepage - Ansprechpartner im Rathaus

 

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahmen.

  

Bubenreuth, 17. März 2020

 

Jugendmusikstätte

Wie bereits bekannt, ist der Schulbetrieb ab dem 16.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 eingestellt. 

Aus diesem Grund findet ab dem 16.03.2020 bis 19.04.2020 auch KEIN Unterricht in der Jugendmusikstätte Bubenreuth statt. 

 Friedhofsverwaltung

Die Friedhofsverwaltung gibt auf Empfehlung des Innenministeriums bekannt: 

Aufgrund der Corona-Epidemie dürfen vom 19.03.2020 bis zum 19.04.2020 Beisetzungen nur noch im engsten Familienkreis, maximal 10 Personen, stattfinden. Die Benutzung der kommunalen Aussegnungshalle ist untersagt.

Soweit möglich, können Urnenbeisetzungen verschoben werden.

 

Die Friedhofsverwaltung

Bubenreuth, 19.03.2020

 

 Standesamt

Das Standesamt Bubenreuth gibt auf Empfehlung des Innenministeriums bekannt:  

 

Aufgrund der Corona-Epidemie dürfen vom 19.03.2020 bis zum 19.04.2020 Eheschließungen nur noch im engsten Familienkreis, maximal 8 Personen, stattfinden.  

 

Für eventuelle Terminverschiebungen setzen Sie sich bitte telefonisch (09131/883915) mit dem Standesamt in Verbindung.  

 

Bubenreuth, 19.03.2020

Benisch

Leiter Standesamt Bubenreuth 

Benutzungsverbot für alle gemeindlichen Liegenschaften

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Corona Pandemie erlässt die Gemeinde Bubenreuth für alle gemeindlichen Liegenschaften (Schule, Mehrzweckhalle, Sportplatz, H7, Jugendraum, etc.) bis auf Weiteres ein Benutzungsverbot. Ebenfalls betroffen sind sämtliche Spielplätze, der Basketballplatz und der Skate- und Grillplatz.

 

Wir bitten um Verständnis.

 

Unsere Maßnahmen orientieren sich an den aktuell geltenden Vorschriften des Freistaates Bayern zur Eindämmung der Pandemie. 

 

Wir informieren Sie umgehend, sobald das Verbot wieder aufgehoben wird.  

 

 

Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung vom 16. März 2020:

https://warnung.bund.de/meldung/_/DE-BY-M-W060-20200316-000

Informationen zum Coronavirus

(Stand 13.3.2020, 13 Uhr)  

      

Die kinderbetreuenden Einrichtungen sowie die Jugendmusikstätte sind ab Montag, 16. März, komplett geschlossen.

  

Die Notbetreuung ist organisiert und erfolgt zu denselben Zeiten wie der Normalbetrieb. Sie ist für Kinder folgender Berufsgruppen (es kann sein, dass die Liste noch erweitert wird) sichergestellt: 

 

  • Pflege

  • Gesundheitsversorgung

  • Polizei

  • Rettungskräfte

  • Feuerwehr

  • Gemeindeverwaltung

  • Notdienste

  • Jugendhilfe 

Die Notbetreuung kann nur in Anspruch genommen werden, falls beide Eltern einer dieser Berufsgruppen angehören oder von Alleinerziehenden, die einer dieser Berufsgruppen angehören.

Gehört nur ein Elternteil einer dieser Berufsgruppen an, müsse der andere die Kinderbetreuung sicherstellen.

 

Bitte beachten Sie die Informationen der Einrichtungen!

Coronavirus schränkt Abfallwirtschaft ein

Wertstoffhöfe geschlossen und Gartenabfallsammlungen eingestellt 

Aufgrund des von der Bayerischen Staatsregierung ausgerufenen Katastrophenfalls ist die Kompostierungsanlage in Medbach ab 20.03.2020 geschlossen. Die mobilen Gartenabfallsammlungen können vorerst ebenfalls nicht stattfinden.

 

Auch die Wertstoffhöfe in Stadt und Landkreis bleiben weiterhin geschlossen.

 

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt bittet um Rücksicht und um Verständnis für die notwendige Maßnahme

 

Stand: 20. März 2020

Rentenberatungen während der Pandemiephase

Informationen der DRV Nordbayern zur Antragsaufnahme während der Pandemiephase

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie sind die Auskunfts- und Beratungsstellen seit dem 16. März 2020 geschlossen. Auf diesem Weg wollen wir Ihnen nun einige Informationen zu unserem zukünftigem Handeln geben:

 

Die Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung bleiben bis auf Weiters für den Kundenverkehr geschlossen. Die MitarbeiterInnen sind jedoch weiter in ihren Dienststellen tätig.

Bereits vereinbarte Termine wurden abgesagt. Die betroffenen Kunden werden von den BeraterInnen sukzessive kontaktiert. Die Beratungen werden, soweit dies möglich ist, telefonisch durchgeführt.

Auch Anträge (Reha, Rente, Versicherung) werden von uns telefonisch aufgenommen.

 

Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit einer elektronischen Antragstellung – mit und ohne Identitätsnachweis – über die eAntrag-Webversion zur Verfügung. Diese ist unter der Internetadresse https://www.eservice-drv.de/eantrag/hinweis-ohne-karte.seam zu erreichen. Nähere Informationen können Sie über das Internet herunterladen.

 

Auf unserer Corona-Themenseite finden Sie alle wichtigen Informationen der Deutschen Rentenversicherung zur aktuellen Situation.

 

Für alle Fragen der Versicherten ist unser Servicetelefon zu den üblichen Servicezeiten unter der Nummer 0800 1000 48018 zu erreichen. Über diese Nummer können Sie für eine telefonische Beratung oder eine telefonische Antragsaufnahme vermittelt werden. Sie werden dann kurzfristig von unseren BeraterInnen zurückgerufen.

 

Aktuelle Informationen finden Sie jederzeit auch auf der Internetseite der Deutschen Rentenversicherung unter www.deutsche-rentenversicherung.de .

 

Rentenberatung bei der Gemeinde Bubenreuth 

Die Gemeindeverwaltung Bubenreuth bietet auch weiterhin als kostenfreien Bürgerservice Hilfestellung in allen Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung an.

 

Ansprechpartner für Sie in der Gemeindeverwaltung ist Frau Simone Quaadt.

Die Beratung erfolgt aufgrund der derzeitigen Situation ausschließlich telefonisch nach vorheriger Terminvereinbarung:

 

Telefon: (09131) 88 39 12

Fax:       (09131) 88 39 22

E-Mail: s.quaadt@bubenreuth.de

 

drucken nach oben